Prälatin Gabriele Arnold ist Schirmfrau des CSD Stuttgart 2017

Quickie vom 5. Juni 2017, eingestellt von StevenStgt
csd : stuttgart  |   Mit der Schirmherrschaft der Regionalbischöfin Arnold just im 500. Jahr der Reformation ergibt sich, gerade in Verbindung mit dem Motto PERSPEKTIV-WECHSEL, ein rundes Bild: "Gabriele Arnold im Amt der Schirmfrau des CSD Stuttgart verleiht unserer Einladung zum Dialog, die wir mit dem 2017er Leitthema aussprechen, einen ganz besonderen Nachdruck", erläutert Christoph Michl, Geschäftsführer der IG CSD Stuttgart e.V. "Ja, die Beziehung zwischen der Regenbogen-Community und der Kirche war, geschweige denn ist, nicht immer einfach", weiß Michl zu berichten und doch ergänzt er: "Annäherung und Entspannung kann nur ein offener, ein ehrlicher Diskurs bringen. Dieser, für viele Menschen immer noch ungewohnte Blickwinkel erfordert Sensibilität von allen Beteiligten. Die diesjährige Schirmherrschaft kann und wird dazu ein gewichtiges Zeichen setzen", ist sich der Gesamtleiter des CSD Stuttgart sicher.

Und auch Schirmfrau Arnold unterstreicht: "Wir werden den PERSPEKTIV-WECHSEL einüben. Miteinander werden wir überlegen: Wie kann es gelingen, dass Menschen mit ganz unterschiedlichen Lebensentwürfen miteinander statt übereinander reden? Wie können wir lernen, den anderen oder die andere mit ihren eigenen Erfahrungen ernst zu nehmen und wert zu schätzen? Wie schaffen wir ein Klima der Akzeptanz und nicht der Intoleranz? Ich bin froh, dass der CSD hier seinen Beitrag leistet. Und deswegen freue ich mich, dass ich als Frau der Kirche in diesem Jahr die Patin des CSD Stuttgart sein darf", so Gabriele Arnold.

CSD-Chef Michl ist tief beeindruckt von der Courage der Prälatin: "Wir danken Gabriele Arnold für ihren Mut, das Amt als Schirmfrau zum diesjährigen CSD Stuttgart zu übernehmen." Er ergänzt: "Wir zollen ihr größten Respekt für diesen Schritt und freuen uns, dass sie ganz aktiv und den Menschen zugewandt das Gespräch auch bei unbequemen Themen sucht. Eine wunderbare Ausgangslage für die nächsten Wochen voller Gelegenheiten zum gemeinsamen PERSPEKTIV-WECHSEL."

Als Schirmfrau des CSD Stuttgart 2017 wird Gabriele Arnold verschiedene Veranstaltungen im Rahmen des Kulturfestivals persönlich besuchen. Ihren ersten Auftritt im neuen Ehrenamt hat sie beim CSD-Sommerfest auf dem Berger Festplatz. Im dortigen Zelt im Unteren Schlossgarten wird die Schirmfrau am Sonntag, 11. Juni, offiziell vorgestellt. Im Stuttgarter Rathaus spricht sie am Freitag, 14. Juli, anlässlich des CSD-Empfangs zum Start der Kulturtage des Festivals ein persönliches Grußwort. Bei der CSD-Eröffnungsgala am Freitag, 21. Juli, wird Prälatin Arnold auf der Bühne des Friedrichsbau Varieté die heiße Phase des CSD 2017 feierlich eröffnen.

Der Christopher Street Day (CSD) in Stuttgart. Süddeutschlands größtes Festival rund um die Belange von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgender, intersexuellen und queeren Menschen findet vom 14. bis 30. Juli 2017 unter dem Motto PERSPEKTIV-WECHSEL statt. Höhepunkt ist die CSD-Polit-Parade durch die Innenstadt am Samstag, 29. Juli zu der gut 200.000 Besuchende erwartet werden.


weitere Infos » www.csd-stuttgart.de
» zurück