Wommy sagt der Gala adé

Quickie vom 4. Aug. 2019, eingestellt von StevenStgt
csd : stuttgart  |   Nach 20 Jahren gibt Frl. Wommy Wonder die Moderation der CSD-Gala ab.

Die letzten 20 Jahre war Frl. Wommy Wonder als Moderatorin ein fester Bestandteil der CSD-Eröffnungsgala. Nach all den Jahren ist nun Schluss: Wommy hat sich in ihrem Gala-Jubiläumsjahr aus persönlichen Gründen dazu entschieden, den Staffelstab der Moderation weiterzugeben. Hier im Interview erklärt sie, was ihre Gründe waren und erzählt außerdem von ihren persönlichen Highlights.

Es fühlt sich einfach jetzt und für den Moment richtig an, so Wommy. Ich mache die Gala-Moderation schon seit Anbeginn, also seit 20 Jahren, und ich mache sie nach wie vor gerne, es gibt keinen Zwist hinter den Kulissen, es gibt keinen Groll, es gibt keinen Krach, es gibt keinen wirklichen Grund, aufhören zu wollen, es gibt nur das Gefühl "ewig wirst Du es nicht machen können/sollen - wenn nicht jetzt aufhören, wann dann?" Wir feiern 50 Jahre Stonewall, 40 Jahre Paraden in Stuttgart, 20 Jahre CSD-Gala - und ich selber 35 Jahre Wommy. Der perfekte Zeitpunkt, um zu sagen "Jetzt darf die nächste Generation ran, jetzt darf frischer warmer Wind ins Getriebe".
Quelle: CSD Stuttgart
» zurück