weitere Termine ...

Quickies

Alles | Stuttgart | Mannheim | Karlsruhe
Achtung: Heute!

Schwulst Sponsor RuPaul’s Drage Race + Untucked Public Viewing

Eingestellt von StevenStgt
szene : stuttgart  |   Wir zeigen euch jede Woche die aktuellste Folge der 9. Staffel der Fernsehserie "RuPaul’s Drag Race" und der Backstageshow „Untucked“! In der internationalen Hit-Realityshow müssen Drag Queens jede Woche Aufgaben wie Tanzen, Comedy, Singen, Schauspielern und den Laufsteg meistern, um am ende America’s Next Drag Superstar zu werden und 100 000$ zu gewinnen.
Bei uns bekommt ihr die Sendung ganz entspannt in super Qualität auf englisch mit englischen Untertiteln, jede Woche moderiert von einer lokalen Drag Queen. Habt Spaß mit Freunden und Gleichgesinnten, macht Fotos mit den Queens und habt einen entspannten Abend! Die Essens- und Getränkepreise der Weissenburg sind günstig und ihr unterstützt die Community!
Einlass ist um 18:30h, die Folge wird ca. um 19h gezeigt, Untucked um 20h. Eintritt 3€. Jeden Sonntag im Café der Weissenburg.
Genau wie zur Staffelpremiere wird es zur Mitte der Staffel am 7.5. und zum Finale am 25.6. ein großes Event mit Live-Dragshow und Auftritten von über 5 Drag Queens geben!

Wann: jeden Sonntag | Einlass um 18:30 Uhr, Episode um 19.00 Uhr | Location: Café der Weissenburg | Weißenburgstraße 28 | Stuttgart

weitere Infos » facebook


Schwulst Sponsor Frl. Wommy Wonder - Echt jetzt?!

Quickie vom 24. Juni 2017, eingestellt von StevenStgt
kunst : stuttgart  |   Andere warten alle vier Jahre mit einem neuen Programm auf, bei Frl. Wommy Wonder gibt's wie immer jährlich eine neue Show, ein Mix aus Kabarett, Comedy, Travestie und Chanson mit Lachmuskelkatergarantie, leichte Unterhaltung für Herz, Hirn und Zwerchfell, die auch die schweren Themen der Zeit nicht scheut, insgesamt also "Unterhaltung mit Haltung"... und mit "Echt jetzt?!" präsentiert Stuttgarts kompaktes Vorzeigefräulein voll Stolz das 30. abendfüllende Programm. Echt jetzt? Echt jetzt!

Mit ihrem Konzept ist Wommy in ihrem Genre eine Ausnahmeerscheinung: Parodien sind nicht ihr Ding, Look-alike schon gar nicht, Federkrägen wird man aus Prinzip nicht finden, und sie legt Wert auf den kleinen Unterschied zwischen "Cabaret" und s"Kabarett" ("Beim einen hat man was auf dem Schädel, beim andern mehr im Schädel!"), insofern gibt's "Kabarett im Fummel" von einer Kunstfigur, die so authentisch ist, dass sie keine Kunstfigur mehr ist, in keine Schublade passt und daher gern mal aus dem Rahmen fällt – mit allen Ecken und Kanten (und körperlich auch mit Rundungen).

Wer sich überzeugen und begeistern lassen will: Jetzt ist dafür Gelegenheit! Das SpardaWeltEventcenter beim Stuttgarter Hauptbahnhof bietet den passenden Rahmen. Das Publikum sitzt ganz im Stil der klassischen Kabarettzeit an kleinen Tischen, das Fräulein wird sich bezüglich Deko so austoben, dass man die SpardaWelt nicht mehr wiedererkennt und sich die Augen reibt... und zu futtern gibt es natürlich auch.

Die Premiere ist am Donnerstag, 27. Juli 2017, danach wird bis zum 03. September 2017 wird jeweils mittwochs bis sonntags gespielt. Beginn ist am verbilligten Mittwoch ("Happy Mittwoch") und am Donnerstag ("Schwaben- und Pärchentag") um 19.00 h, freitags und samstags um 20.00 h, und sonntags hebt sich der Vorhang schon um 16.00 h zu "Travestie zum Tee".


Karten gib es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter » www.wommy.de

Rehabilitierung von Schwulen in letzter Minute eingeschränkt

Quickie vom 22. Juni 2017, eingestellt von StevenStgt
gayrechte  |   An 22. Juni hat der Bundestag die Bestrafung von Homosexuellen via Paragraf 175 rückgängig machen. Auf Drängen der CDU/CSU gilt das jedoch nur für Männer, deren Partner mindestens 16 Jahre alt waren.

Heute solle es endlich soweit sein: Der Bundestag will die Rehabilitierung und Entschädigung der schwulen Opfer des Paragrafen 175 beschließen. Zehntausende Männer wurden einst nach 1945 in der Bundesrepublik wegen ihrer Homosexualität verurteilt, Jahrzehnte mussten sie warten, bis die Urteile nun aufgehoben werden.

Doch kurz vor der Verabschiedung des entsprechenden Gesetzentwurfes löst eine Änderung in letzter Minute großen Ärger aus. Im Rechtsausschuss des Bundestags setzte die CDU am 20.06. durch, die Rehabilitierung einzuschränken. Ausgeschlossen werden nun pauschal diejenigen, deren Partner unter 16 Jahre alt waren - auch wenn die Handlungen einvernehmlich waren. „Hierdurch soll dem Gedanken des Jugendschutzes möglichst umfassend Rechnung getragen werden“, heißt es in der Begründung. Bisher hatte der Gesetzentwurf die Altersgrenze bei 14 Jahren gezogen - was dem Schutzalter für heterosexuellen Sex entspricht. Warum die Union auf einmal einen Unterschied zwischen Homosexuellen und Heterosexuellen sieht, geht aus den Papieren nicht hervor.
Die Änderung wurde im Rechtsausschuss mit Stimmen von CDU/CSU und SPD beschlossen
Quelle: Spiegel

f...ing Naked - Only Naked & Jockstraps!

Quickie vom 19. Juni 2017, eingestellt von K29 / Zieglerkeller
fetisch: stuttgart  |   F...ing Different? Aber sicher! Mit unseren regelmäßigen Gangbang- und Fetisch-Partys stehen wir für bodenständigen Fun und Action mit gleichgesinnten Jungs und Männern.

Auf der f...ing Naked kann Mann von Anfang an zeigen, was er hat. Ab unserer kostenlosen bewachten Garderobe gibt es nur noch eines: Viel nackte Haut. Wir sorgen für den passenden ungezwungenen Rahmen und heizen euch bei Bedarf ordentlich ein.

Dresscode: Naked (mit Schuhen), kein T-Shirt oder Hose etc.
Erlaubt: Jockstraps und ähnliches, jedoch keine klassische Underwear.

Unsere Türpolitik sorgt wie immer dafür dass dich keine bösen Überraschungen erwarten werden. Um locker zu werden gibt es für jeden Teilnehmer einen Getränkegutschein. An der oberen Bar kannst du dich bei Bedarf mit Longdrinks & Co. in Stimmung bringen.
Was du anschließend in unserer Dark-Area alles tust oder lässt liegt ganz bei dir...

Sa. 01.07.17 | 21.00 Uhr | K29 - Zieglerkeller | Blumenstr. 29 | Stuttgart
Quelle: K29 - Der Zieglerkeller

Voranmeldung / Hinweise » K29 - Der Zieglerkeller


Fame XXL

Eingestellt von StevenStgt
party : stuttgart  |   Fame XXL - Süddeutschlands grösste Gayparty im schönsten & neuesten Club Stuttgarts: Das Gay-Megaevent im Club Marquardts auf 3 Dancefloors

Nach dem unfassbaren FAME im Mai im Club Marquardts mit über 2000 Gays aus ganz Süddeuschland & einer Besucherschlange über den halben Schloßplatz folgt jetzt die Fortsetzung in Stuttgarts schönster Location. Im Herzen der City bietet der brandneue, große & stylishe Club Marquardts die idealen Bedingungen für Süddeutschlands Gay-Party-Blockbuster No.1.

Floor 1 / Electro,  DJane Miss Delicious (Sexy Köln), DJ Starfucker (Sweat Penthouse).
Floor 2 / Pop-music Only, Dj Bommbastico.
Floor 3 / Black, Gast-DJ Daddy K. (Sweat / Penthouse).
Dazu Free Welcomedrink by Jägermeister / Red Bull Showacts und Sexy Dancers

Sa. 01.07.17 | 23.00 Uhr | Club Marquardts | Schlossplatz / Königstrasse 22 | Stuttgart

weitere Infos » www.fame-party.de

CSD-Empfang Foqus Weingarten

Eingestellt von StevenStgt
csd : konstanz  |   Foqus lädt ein am Sa. 01. Juli 2017, um 15.00 Uhr, in das Kulturzentrum Linse in Weingarten zum CSD-Empfang.

foqus e.V. setzt sich in der Region Bodensee-Oberschwaben für die Rechte von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgender, intersexuellen und queeren Menschen (LSBTTIQ) und gegen Diskriminierung ein. Anlässlich des Christopher Street Days lädt foqus e.V. zu einem Empfang in die Linse ein und zeigt den Film "Pride". Im Juni 1969 kam es nach wiederholten Polizei-Razzien im Stonewall Inn in der New Yorker Christopher Street zu mehrtätigen gewaltsamen Auseinandersetzungen. Erstmals lehnten sich Menschen aus der queeren Community gegen die herrschende Diskriminierung und Polizeiwillkür auf. In Erinnerung an diese Ereignisse finden seitdem in aller Welt jährliche politische Paraden und Aktionen statt, die Christopher Street Days bzw. Gay Pride Paraden.

weitere Infos und Anmeldung » www.foqus-online.net

LOVEPOP vs LOVEDISKO

Quickie vom 16. Juni 2017, eingestellt von DeWe
party : stuttgart  |   Im Juli gibt es das queere Partyvergnügen LOVEPOP im Lehmann Club gleich im Doppelpack. Zuerst am 8. Juli - wie üblich am 2ten Samstag im Monat - bei Lovepop vs Lovedisko und dann am 29.Juli bei der Lovepop CSD Edition.
Den Lovepop Floor beschallt am 08.07. Dj Nt aus der Kantine Augsburg mit seiner kunterbunten Mischung ausPop, HipHop, Electro, 80ies, 90ies & Wildstyle Classics und sorgt damit für allerbestes Tanzvergnügen.
Auf dem Lovedisko Floor haben wir Stuttgarts DJ Urgestein Jens Herzberg zu Gast. Seine Parties im Mono Club sind legendär und auch seine Gastspiele im Comix sind vielen noch in bester Erinnerung. Er wird uns Saturday Night Fever par Excellence bieten und jede Hüfte zum wackeln bringen.
Los geht’s um 23.00 Uhr, der Eintritt beträgt 8 €.
Der obligatorische Welcomeshot wird vom CSD Team serviert.

» weiter ... Quelle: Lovepop Stuttgart

Homepage » Homepage
Facebook » facebook
Gayromeo » GayRomeo

Die CSD Gala – offizielle Eröffnungsveranstaltung des CSD Rhein-Neckar 2017

Quickie vom 15. Juni 2017, eingestellt von StevenStgt
csd : mannheim  |   Die CSD Gala ist fester Bestandteil und steht in diesem Jahr, mit am Anfang des Rahmenprogramm zum CSD Rhein-Neckar.

Unter dem Motto #lovewins freuen sich wieder nationale und internationale Stars bei unserer Gala zum CSD 2017 am 14.07.2017 glänzen zu dürfen. In Kooperation mit dem Oststadt Theater erwartet Sie ein fulminanter Abend mit Musik, Tanz und Comedy!
Durch den Abend führt Uwe Hörner vom CSD Rhein Neckar e.V.
Im Programm vertreten sind Comedians, ein Pop-/Rock- Singer/Songwriter, eine Musical Sängerin sowie ein Swing Trio.

Fr. 14.07.2017 | 20 Uhr | Oststadttheater im Stadthaus | N1 | Mannheim
» weiter ...

weitere Infos » www.csdrn.de
Tickets online » www.oststadt-theater.de


„NoName! // HipHop & RnB - Party // GAYs and friends

Quickie vom 15. Juni 2017, eingestellt von StevenStgt
party : stuttgart  |   „Mit unseren Partys „No Name! wollen wir mit euch neue Party-Akzente für die Gay-Community in Stuttgart setzen.
Der Schwerpunkt wird dabei auf RnB und Hip-Hop gelegt.

Wir haben uns gefragt, WARUM in Stuttgart:
* Gay-Partys oft so übertrieben pompös und protzig sein müssen?
* Denken viele, dass Gays am liebsten in einer plüschigen Umgebung feiern?
* Läuft auf Gay-Partys teilweise so eine schlechte Musik?

Wollen wir als Gay-Community wirklich so feiern? Wir haben uns als Ziel gesetzt, das zu ändern!
Euch erwartet feinster RnB und Hip-Hop Sound in einer Umgebung mit Gleichgesinnten

Sa. 15.07.17 | 23.00 Uhr bis 05.00 Uhr | Club Court102 | Pestalozzistr. 102 | Fellbach
» weiter ...

weitere Infos » facebook
weitere Infos » www.infinity-event.de

Schwulst ist MedienpartnerQueerfilmnacht: Dream Boat

Quickie vom 14. Juni 2017, eingestellt von StevenStgt
queerfilmnacht  |   Schwulst und Salzgeber zeigen Euch im Juli im Rahmen der Queerfilmnacht den deutschen Gay-Film "Dream Boat".

Es regnet Männer. Sie kommen aus 89 Nationen und treiben auf einem Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer: Sonne, Meer, nackte Haut und viel Testosteron. Der Countdown läuft für sieben Tage Jagd nach Liebe, Glück und ewiger Jugend: das Versprechen des Traumschiffs für schwule Männer.
Schon Monate vorher fiebern die Passagiere dieser Reise entgegen. Sie stählen ihre Körper, statten sich mit Push-Up-Badehosen, sexy Outfits und glamourösen Kostümen aus. Für die Männer ist die Fahrt auf dem Dream Boat eine Befreiung von politischen, sozialen oder inneren Restriktionen. Tag und Nacht, Zeit und Raum verschmelzen im Rhythmus der Partymusik. Im Schwebezustand dieser traumhaften Reise werden die Protagonisten umso härter mit ihrer eigenen Realität konfrontiert.

Di. 11.07.17 | 20.30 Uhr | CinemaxX Stuttgart | Bosch-Areal | Stuttgart
Di. 11.07.17 | 20.00 Uhr | CinemaxX Mannheim | N7,17 | Mannheim
Mi. 26.07.17 | 21.00 Uhr | Kino Schauburg | Marienstr. 16 | Karlsruhe
Mi. 19.07.17 | 21.00 Uhr | Kino Kandelhof | Kandelstr. 27 | Freiburg

» weiter ...


weitere Infos » www.queerfilmnacht.de

Schwulst Sponsor Heusteigviertelfest

Quickie vom 14. Juni 2017, eingestellt von jokersven
szene : stuttgart  |   Von Freitag, 30. Juni bis Sonntag, 02. Juli 2017, wird in einem der schönsten innerstädtischen Quartiere, dem Heusteigviertel mit seiner sehenswerten Gründerzeit- und Jugendstilarchitektur, rund um die Mozartstraße gefestet, was das Zeug hält: Bereits zum 38. Mal laden die Veranstalter Heusteigviertel e.V. und das Internetportal www.heusteigviertel.info ein zu dem beliebten Straßenfest mit jeder Menge Spaß und Mitmachaktionen am laufenden Band.

Das Zentrum Weissenburg wird wieder wie jedes Jahr Samstag und Sonntag mit einem Bierwagen,einem Essens Stand und einer Bühne vertreten sein. Die Band 18 Strings wird am Samstag ab 19:00 für Stimmung sorgen.


Sa. 01.07.17 | 13.00 Uhr | Zentrum Weissenburg | Ecke Mozartstr. | Stuttgart
So. 02.07.17 | 10.00 Uhr | Zentrum Weissenburg | Ecke Mozartstr. | Stuttgart


weiter Infos » Homepage Zentrum Weissenburg
weitere Infos » Homepage Heusteigviertel e.V.
Band 18Strings » Band

Beim CSD in Bukarest haben wir den Triumphbogen mit unseren Rainbowfahnen dekoriert!

Quickie vom 14. Juni 2017, eingestellt von jokersven
szene  |   Wir waren glücklich und stolz in Bukarest beim Christopher Street Day dabei zu sein. Es war eine sehr gelungene Veranstaltung, die Gay Community in Bukarest sagt selber es war der beste CSD ohne Zwischenfälle. Die Polizei war diskret präsent um die Parade zu beschützen. 
Die Gay Community in Bukarest sowie die angereisten solidarischen Mitglieder aus der ganzen Welt haben eine Teilnehmerzahl von ca. 2500 erreicht, alle sehr gut gelaunt, sehr stimmungsvoll und sehr politisch motiviert. Man hat gespürt, dass die Politik in Bukarest diese Veranstaltung sehr unterstützt hat. Viele Botschaften in Bukarest waren mit einer Rainbowfahne beflaggt. Zudem sind viele Mitglieder der Botschaften sowie Mitglieder verschiedener politischer Parteien bei der Parade mitgelaufen. 
An dieser Stelle ein sehr großer Dank an die Deutsche Botschaft in Bukarest, die viele Veranstaltungen unterstützt hat und damit ein Zeichen für Solidarität gesetzt hat.

» weiter ... Quelle: Laura Halding-Hoppenheit

Prälatin Gabriele Arnold ist Schirmfrau des CSD Stuttgart 2017

Quickie vom 5. Juni 2017, eingestellt von StevenStgt
csd : stuttgart  |   Gabriele Arnold, die Stuttgarter Prälatin der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, übernimmt die Schirmherrschaft zum Christopher Street Day (CSD) in Stuttgart.
"Es ist mir eine große Ehre, die Schirmfrau des diesjährigen CSD Stuttgart sein zu dürfen. Ich empfinde das als besondere Auszeichnung", erklärt Gabriele Arnold. Angesprochen auf die Gründe für die Übernahme betont die Prälatin: "Auch in der Kirche wurden Lesben, Schwule und Menschen mit geschlechtlicher Thematik ausgeschlossen oder verachtet. Viele lesbische Christinnen und schwule Christen mussten sich verstecken oder ihre Sexualität verleugnen. Nicht wenige haben deshalb die Kirche verlassen. Das tut mir sehr leid. Aber es tut sich etwas. Für den Perspektiv-wechsel und den Geist der Freiheit, gegen Vorurteile und Verschweigen, Weggucken und Doppelmoral. Dafür fanden und finden sich viele Unterstützerinnen und Unterstützer in vielen Teilen der Gesellschaft und damit auch der Kirche." ...

» weiter ...

weitere Infos » www.csd-stuttgart.de

CSD-Eröffnungsgala am 21. Juli 2017

Quickie vom 26. Mai 2017, eingestellt von StevenStgt
csd : stuttgart  |   Das Christopher Street Day (CSD)-Festival in Stuttgart beginnt ganz besonders glamourös: mit der CSD-Eröffnungsgala 2017.

Am Freitag, 21. Juli 2017 lädt im Friedrichsbau Varieté ein einmaliger Mix aus allerlei kulturellen Facetten zum Perspektiv-wechsel ein. Musik, Wort und Bewegung, gewürzt mit einer Prise Politik, verschmelzen zu einem einmaligen Show-Erlebnis. Die wunderbare musikalische Begleitung eines großen Live-Orchesters versprüht zudem wahren Gala-Glamour.
Die Gäste erwartet eine abwechslungsreiche Show, die beim Publikum stets für frenetischen Beifall, zahlreiche Lachfalten, aber auch für berührende Momente sorgt. Ein besonderer Abend, der Menschen verbindet und einen idealen Start in die vielfältigen CSD-Kulturtage (14.-30.07.) markiert. Für ein erstklassiges Programm auf der Bühne konnte der CSD-Verein wieder mitreißende Künstlerinnen und Künstler engagieren, die hier nach und nach ergänzt werden.

Karten für diesen einmaligen Abend gibt es zu Gunsten des CSD-Vereins ab 33,70 (inklusive Gebühren) Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen, vor Ort im Varieté, telefonisch unter 0711 2 555 555 oder via Onlinebuchung.

Fr. 21.07.17 | 20.00 Uhr | Friedrichsbau Variete | Sie­mens­stra­ße 15 | Stuttgart
» weiter ...

weitere Infos » www.csd-stuttgart.de
Tickets online » buchen