weitere Termine ...

Hier zeigen wir es euch!

... und zwar alles: Unter News findet ihr tagesaktuell die wichtigsten Meldungen aus dem Schwulst-Gebiet und aus der ganzen Welt. Im Terminkalender gibt es die Termine aus dem Ländle - und der Homoführer enthält die Adressen von homosympatischen Cafés, Discos, Gruppen usw.

Dazu gibt es Infos über unsere Printausgabe, wo und wie ihr sie bekommen könnt; über unsere Redaktion - und ausgesuchte Artikel aus unseren vergangenen Heften

Viel Spaß beim Surfen wünscht euch eure SCHWULST-Redaktion!

Quickies

Alles | Stuttgart | Mannheim | Karlsruhe

Rehabilitierung von Schwulen in letzter Minute eingeschränkt

Quickie vom 22. Juni 2017, eingestellt von StevenStgt
gayrechte  |   An 22. Juni hat der Bundestag die Bestrafung von Homosexuellen via Paragraf 175 rückgängig machen. Auf Drängen der CDU/CSU gilt das jedoch nur für Männer, deren Partner mindestens 16 Jahre alt waren.

Heute solle es endlich soweit sein: Der Bundestag will die Rehabilitierung und Entschädigung der schwulen Opfer des Paragrafen 175 beschließen. Zehntausende Männer wurden einst nach 1945 in der Bundesrepublik wegen ihrer Homosexualität verurteilt, Jahrzehnte mussten sie warten, bis die Urteile nun aufgehoben werden.

Doch kurz vor der Verabschiedung des entsprechenden Gesetzentwurfes löst eine Änderung in letzter Minute großen Ärger aus. Im Rechtsausschuss des Bundestags setzte die CDU am 20.06. durch, die Rehabilitierung einzuschränken. Ausgeschlossen werden nun pauschal diejenigen, deren Partner unter 16 Jahre alt waren - auch wenn die Handlungen einvernehmlich waren. „Hierdurch soll dem Gedanken des Jugendschutzes möglichst umfassend Rechnung getragen werden“, heißt es in der Begründung. Bisher hatte der Gesetzentwurf die Altersgrenze bei 14 Jahren gezogen - was dem Schutzalter für heterosexuellen Sex entspricht. Warum die Union auf einmal einen Unterschied zwischen Homosexuellen und Heterosexuellen sieht, geht aus den Papieren nicht hervor.
Die Änderung wurde im Rechtsausschuss mit Stimmen von CDU/CSU und SPD beschlossen
Quelle: Spiegel


Die CSD Gala – offizielle Eröffnungsveranstaltung des CSD Rhein-Neckar 2017

Quickie vom 15. Juni 2017, eingestellt von StevenStgt
csd : mannheim  |   Die CSD Gala ist fester Bestandteil und steht in diesem Jahr, mit am Anfang des Rahmenprogramm zum CSD Rhein-Neckar.

Unter dem Motto #lovewins freuen sich wieder nationale und internationale Stars bei unserer Gala zum CSD 2017 am 14.07.2017 glänzen zu dürfen. In Kooperation mit dem Oststadt Theater erwartet Sie ein fulminanter Abend mit Musik, Tanz und Comedy!
Durch den Abend führt Uwe Hörner vom CSD Rhein Neckar e.V.
Im Programm vertreten sind Comedians, ein Pop-/Rock- Singer/Songwriter, eine Musical Sängerin sowie ein Swing Trio.

Fr. 14.07.2017 | 20 Uhr | Oststadttheater im Stadthaus | N1 | Mannheim
» weiter ...

weitere Infos » www.csdrn.de
Tickets online » www.oststadt-theater.de

Schwulst ist MedienpartnerQueerfilmnacht: Dream Boat

Quickie vom 14. Juni 2017, eingestellt von StevenStgt
queerfilmnacht  |   Schwulst und Salzgeber zeigen Euch im Juli im Rahmen der Queerfilmnacht den deutschen Gay-Film "Dream Boat".

Es regnet Männer. Sie kommen aus 89 Nationen und treiben auf einem Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer: Sonne, Meer, nackte Haut und viel Testosteron. Der Countdown läuft für sieben Tage Jagd nach Liebe, Glück und ewiger Jugend: das Versprechen des Traumschiffs für schwule Männer.
Schon Monate vorher fiebern die Passagiere dieser Reise entgegen. Sie stählen ihre Körper, statten sich mit Push-Up-Badehosen, sexy Outfits und glamourösen Kostümen aus. Für die Männer ist die Fahrt auf dem Dream Boat eine Befreiung von politischen, sozialen oder inneren Restriktionen. Tag und Nacht, Zeit und Raum verschmelzen im Rhythmus der Partymusik. Im Schwebezustand dieser traumhaften Reise werden die Protagonisten umso härter mit ihrer eigenen Realität konfrontiert.

Di. 11.07.17 | 20.30 Uhr | CinemaxX Stuttgart | Bosch-Areal | Stuttgart
Di. 11.07.17 | 20.00 Uhr | CinemaxX Mannheim | N7,17 | Mannheim
Mi. 26.07.17 | 21.00 Uhr | Kino Schauburg | Marienstr. 16 | Karlsruhe
Mi. 19.07.17 | 21.00 Uhr | Kino Kandelhof | Kandelstr. 27 | Freiburg

» weiter ...


weitere Infos » www.queerfilmnacht.de

Beim CSD in Bukarest haben wir den Triumphbogen mit unseren Rainbowfahnen dekoriert!

Quickie vom 14. Juni 2017, eingestellt von jokersven
szene  |   Wir waren glücklich und stolz in Bukarest beim Christopher Street Day dabei zu sein. Es war eine sehr gelungene Veranstaltung, die Gay Community in Bukarest sagt selber es war der beste CSD ohne Zwischenfälle. Die Polizei war diskret präsent um die Parade zu beschützen. 
Die Gay Community in Bukarest sowie die angereisten solidarischen Mitglieder aus der ganzen Welt haben eine Teilnehmerzahl von ca. 2500 erreicht, alle sehr gut gelaunt, sehr stimmungsvoll und sehr politisch motiviert. Man hat gespürt, dass die Politik in Bukarest diese Veranstaltung sehr unterstützt hat. Viele Botschaften in Bukarest waren mit einer Rainbowfahne beflaggt. Zudem sind viele Mitglieder der Botschaften sowie Mitglieder verschiedener politischer Parteien bei der Parade mitgelaufen. 
An dieser Stelle ein sehr großer Dank an die Deutsche Botschaft in Bukarest, die viele Veranstaltungen unterstützt hat und damit ein Zeichen für Solidarität gesetzt hat.

» weiter ... Quelle: Laura Halding-Hoppenheit