Kontakt

Lob, Anregungen und Kritik bitte per Mail an


Audio-Kommentare an 0711-50885744*, mit etwas Glück spielen wir es im nächsten Podcast ab ...
*Je nach Telefonvertrag können Gebühren für ein Gespräch ins deutsche Festnetz anfallen

Abonnieren





Freunde & Feinde

Schwulst-Podcast

Seit ca. 42 Jahren ist Schwulst das Print-Magazin der schwul-lesbischen Szene in Baden-Württemberg. Und nun gib's auch was auf die Ohren.
In unregelmäßigen Abständen berichten wir für euch aus der Szene. Und falls ihr mal zu Gast in unserem Podcast sein wollt, dann meldet euch!

Seiten: 1 2 3

März 2012

Episode 17: Eine warme Ode auf das Musterstädtle
19. März 2012 | kommentieren

Aus der Maultäschla-Metropole und Schbätzles-Hochburg, dem Stuttgarter Kessel, berichten die Schwulstler dieses Mal nicht über Kehrwoche oder "Gebruddel", sondern über schwul-lesbische Bierzeltpartys auf dem Wasen, ****-Partys am Wochenende oder Cruising in der Rostbraten-Hauptstadt. Ja, der Schwaben liebstes Landeshauptstädtle bietet allerlei Kurzweil für Schwule und Lesben, und auch wenn ihr Ruf ein wenig konservativ ist, ist die Realität deutlich bunter: Partys, Clubs, Straßenfeste und viele Gruppen und Vereine...
Wir bringen Licht ins warme Dunkel, reden über Vergnügungssteuer in Darkrooms, und alles, was Schwule und Lesben sonst noch über Stuttgart wissen sollten.
Natürlich wohnen wir auch Renovierungsarbeiten im Beauty-Palais bei und sind live Zeuge einer großen Latte beim Bettgeflüster.




Februar 2012

Episode 16: SchwulLesbisches Zentrum Weissenburg
27. Februar 2012 | kommentieren

Jaja, hat wieder lange gedauert, bis eine neue Folge erschien. Aber dafür sind wir dieses Mal gleich vier mal für euch da. Zu viert plaudern wir über die Weissenburg, das schwul-lesbische Zentrum von Stuttgart.
Aber natürlich haben wir auch eure Post geöffnet, schauen beim Beauty-Palais vorbei, wo dieses Mal gewaltig die Fetzen fliegen, und werden außerdem Zeuge einer neuen verhängnisvollen Begegnung zwischen Miss Nightblow und Herrn von Puben.




November 2011

XXL-Episode 15: Kneipengespräche
23. November 2011 | kommentieren

Wie in der vergangenen Folge spielte auch dieses Mal "den Bauch voll schlagen" eine tragende Rolle - denn wir podcasten live vom Spaghetti-All-You-Can-Eat im Bernstein, wo man jeden Dienstag grenzenlos vernudelt wird.
Und da das Jahresende naht und wir alle wieder einen neuen Kalender brauchen, haben wir den Kölner Künstler TeeJott interviewt. TeeJotts Kalender sind seit einigen Jahren sehr gefragt, doch wie findet er seine Models und was treibt ihn an? Wir haben es für euch herausgefunden...
Außerdem werden wir ein weiteres Mal Zeuge einer verhängnisvollen Liebschaft beim Bettgeflüster mit Miss Nightblow und Herrn von Puben und werfen einen Blick ins Beauty Palais.




Episode 14: Krosses Bauchfleisch jenseits der Blümchenwiese
04. November 2011 | kommentieren

Habt Ihr Euch schon mal so richtig den Bauch voll geschlagen? Und wir reden hier nicht vom Essen. Es hat zwar auch mit Appetit zu tun, aber den auf gestählte Muskeln, Körpererfahrung und sexuellen „Nahkampf“. Unser Außenreporter Ralf hat jemanden getroffen, der es liebt, die Härte seines Körpers auszutesten und den seines Gegenübers zu begreifen – und zwar mit beiden Händen mitten in die Muskeln. Ein Interview für alle Freunde von krossem Bauchfleisch und Vergnügungen jenseits der Blümchenwiese. Darüber hinaus sprechen Sven und Dennis über die Entwicklungen seit der letzten Landtagswahl. Und außerdem - Trommelwirbel bitte! - ist das Schwulst für den Rosa Detlef nominiert, der Preis für Gruppen oder Organisationen, die sich um die Schwul/Lesbisch/Bi/Trans-Gemeinschaft verdient gemacht haben. Ob wir ihn auch gewinnen werden, oder ob eine andere nominierte Organisation ihn uns vor der Nase wegschnappt, und wer den Preis in der Kategorie Einzelperson gewonnen hat, erfahrt ihr im nächsten Podcast, der hoffentlich nicht wieder erst nach so einer großen Pause erscheint. Asche auf unser Haupt...




Juli 2011

XXL-Episode 13: Voyage á Paris
30. Juli 2011 | kommentieren

Paris, Stadt der Lichter, aber für viele auch die Stadt der Liebe. Und für manche auch die Stadt der Partys, Saunen und seltsamen Toiletten. In diesem XXL-Podcast sprechen Lars und Dennis über die Metropole an der Seine und essen unverschämt leckeres Mousse au Chocolat, das Lars nach einem überlieferten Geheimrezept hergestellt hat. Gute Nachrichten: Mit der Anschaffung teurer Studiotechnik konnten wir endlich das Rauschen im Hintergrund auf ein erträgliches Maß reduzieren, und das selbst an den Stellen die total übersteuert sind. Ach ja, für die Übersteuerungen (vor allem am Anfang, in der Mitte und am Ende) entschuldigen wir uns hiermit. P.S. nach den ersten 10 Minuten (wo es wirklich schlimm ist) wird es deutlich besser - also nicht gleich genervt wegzappen. Dass die neuen Micros viel empfindlicher sind haben wir fürs nächste Mal gelernt... :-)




Juni 2011

Episode 12: Verliebt, verlobt, verduscht!
11. Juni 2011

Wie doch die Zeit verfliegt, da legt man sich ein Stündchen auf's Ohr, und schon sind wieder 6 Monate rum. Aber unsere Fans dürfen sich freuen, wir sind wieder mit neuen Episoden da.
Es wurde leider etwas später als geplant, weil wir uns verlaufen, ähm, nein, verhört? - Nein! - Verwählt? - Nein! - Ach ja, verduscht hatten ...
Dennis und der Regenwettersven sprechen über die kommenden CSDs, über vogeleierförmiges Osterkonfekt fremder Kontinente, über Hundefutter und Ehec-Epedemien in bundesdeutschen Friseursalons.
Natürlich sprechen sie auch schlecht über andere schwule Podcasts und fallen sich gegenseitig ins Wort - das Übliche halt. Aber ihr habt es ja so gewollt.




Dezember 2010

Episode 11: Ziemlich überföhnte Weihnachten
24. Dezember 2010

Pünktlich an Heiligabend kommt unser Weihnachts-Kurz-Podcast. Mit der zweiten Weihnachtsepisode vom Beauty-Palais verabschiedet sich die Schwulst-Redaktion mit einem Gläschen Glühwein und etwas Gesichtscreme mit Waldbeeren in die Weihnachtsferien.
Im neuen Jahr sind wir wieder mit neuer Power und personeller Verstärkung für euch da. Bis dahin wünschen wir euch ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.




Episode 10: Hurra, wir leben noch!
05. Dezember 2010

Für alle, die uns schon im Winterschlaf wähnten, gibt es nun eine herbe Enttäuschung: Der Schwulst-Podcast ist pünktlich zum 2. Advent mit einer neuen Folge zurück, ja sogar mit einer Jubiläumsfolge. Der von einer schweren Erkältung geplagte Dennis führt alle Freunde der gepflegt seichten Unterhaltung von Schirmbettelbriefen über Gummi-Trikots aus Südafrika zu Interviews vom Lebenslauf und vom Stöckelschuhlauf. Außerdem wird vom Aufstellen vieler Menschen in roten Jacken zu einer übergroßen AIDS-Schleife berichtet ...




August 2010

Episode 9: Es grünt so grün ...
20. August 2010

Nachdem die letzten drei Episoden kürzer waren und auf der Straße entstanden sind, zog es die beiden wieder ins Studio.
Es hatte sich auch eine Menge Post angesammelt, die endlich geöffnet und gegessen werden musste (das grüne Leuchten im Mund werden die beiden wohl erst in ein paar Wochen wieder los sein).
Außerdem sprechen sie über die CSDs und die schwule Sinnkriese nach den CSDs, die offenbar viele befallen hat.
Als neuer fester Punkt im Programm startet die Comedy-Reihe "Beauty Palais", bei der die beiden Friseure und Beauty-Stylisten Andi und Lulu in ihrem Salon so manches Abenteuer und einige Kunden durchstehen mussten.




Episode 8 vom CSD Rhein-Neckar in Mannheim
15. August 2010

In Mannheim tobt der CSD, und Schwulst war als offizieller Medienpartner natürlich sehr gerne wieder dabei, ob als Gruppe bei der Parade oder als Infostand beim anschließenden Regenbogenfest - und natürlich auch mit dem Podcast.
Thomas konnte leider nicht dabei sein, darum wurde Dennis dieses Mal von der Mannheimer Lokalredaktion des Schwulst begleitet. Und die sind wahre Kenner ihres Faches und klären über die schwulen Lokale in der Quadratestadt auf, teilweise unterstützt von Dolores, der Resident-Trans des Café Klatsch.
Außerdem sprechen wir mit Harald Blaul, dem Vorstand des Vereins CSD Rhein Neckar, und dem Künstler Rino Galiano (damit hat sich Dennis einen großen Wunsch erfüllt, denn er war im letzten Jahr von Rinos Auftritt bei der CSD-Gala in Mannheim total begeistert. "Eine der besten Comedynummern die ich je sah", behauptet er noch heute).
Da es (wie beim CSD in Stuttgart auch) im Jubel und Trubel des CSDs entstand, gibt es viel Gewummer im Hintergrund, dafür fehlt die Zwischenmoderation.






« Neuere Folgen | Ältere Folgen »
Seiten: 1 2 3